Aktuelles

  • Startseite

Förderpreis

Liebe Eltern,

 

Wie angekündigt, noch ein kleiner Einblick zum Förderpreis der Stiftung Bildung....

 

Berlin, 8. Dezember 2022

 

Wir waren in Berlin

Stellt euch vor- ein Raum voller Kinder, Jugendlicher und Erwachsener – verschiedene Hautfarben; nicht alle sprechen fließend Deutsch; manche sehen aus wie Männer, sind aber gekleidet und geschminkt wie Frauen; manche sind dick; andere wieder sehr groß, eine alte Frau ist ein bisschen durcheinander; ein Junge ist sehr zappelig…

Und wir – Herr Staudte, Jelena, Anton, Marcelina, Frau Korzeniowska und ich – mittendrin.

Ein Preis wird vergeben.

Der Förderpreis „Verein(t) für gute Kita und Schule“ der Stiftung Bildung. Ein Preis, der an Kindergärten und Schulen vergeben wird, die sich zum Thema

 „Miteinander le(ie)ben“ etwas einfallen lassen haben und in der Schule darauf achten, dass alle gut, tolerant und wertschätzend miteinander umgehen.

Neee, das bedeutet nicht, dass alle den ganzen Tag lächeln und sich an den Händen halten…- es bedeutet, dass sie offen sind für Neues, neugierig auf andere Menschen und Leben sind und dass sie akzeptieren, wenn jemand anders ist als sie selbst.

Den Kontinent, das Land, die Familie, in die wir geboren sind, kann sich niemand aussuchen.

Wir alle, egal, ob klein oder groß, haben unsere eigene Geschichte und es gibt einen guten Grund, warum wir jetzt genauso sind, wie wir gerade sind…

Ich (und viele andere Menschen auch) finde es wichtig und auch nicht zu kompliziert, um dass wir das nicht beachten könnten.

Und die Kinder der Melanchthon- Grundschule können das schon richtig gut und immer besser. Seit 3 Jahren gibt es jetzt unsere „Themenwochen“ und die „Giraffenaufgaben“. Und ihr greift zu, wählt aus, welche Aufgabe oder welcher Forscherauftrag gerade am besten zu euch passt und arbeitet dran.

Der Großteil der Kinder weiß, wie man am besten „Stopp“ sagt und wie man dem anderen sagen kann, was gerade das Problem ist, ohne ihn anzugreifen oder zu beleidigen- „giraffisch“ eben!

 

Für unser Schulprojekt „Themenwochen und Giraffenpause“ haben wir jetzt einen Preis bekommen – den Förderpreis der Stiftung Bildung. 3 Projekte aus ganz Deutschland wurden von einer Jury ausgewählt und wir sind dabei! Und es gab 5000 €, die wir in neue Ideen stecken können.

Ich finde es wichtig, dass wir genau da immer weiter machen und anderen großen und kleinen Menschen zeigen, wie man Konflikte klärt, ohne „in den Krieg zu ziehen“.

Diese Veranstaltung und der Preis haben mir viel Mut und Kraft gegeben, dass wir mit unseren Wahrnehmungen, Ideen und dem Anspruch, Wege für Entwicklung und Veränderung zu suchen, nicht allein stehen und es einfach viele tolle Kinder, Jugendliche und Erwachsene gibt.

 

Liebe Grüße von Sybille Schulz,

      Schulsozialarbeiterin an der Melanchthon Grundschule


 

Anpassung der Hausordnung

Werte Eltern,

in der 1. Schulkonferenz des Schuljahres 2022/ 23 wurde die Anpassung der Hausordnung einstimmig beschlossen. Somit sind seit dem 03.11.2022 smartwatches im Schulalltag nicht gestattet und sind ausgeschaltet im Ranzen aufzubewahren. Somit wird die Einhaltung des Datenschutzes gewährleistet und ein Störfaktor im Unterricht vermieden. 

R. Staudte

Belehrung für Eltern, Sorgeberechtigte und in der Einrichtung tätige Personen gem. § 34 Abs. 5 S. 2 Infektionsschutzgesetz ( IfSG)

Um eine Ansteckung zu verhindern, sind die Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten.

Wenn Sie oder Ihr Kind an einer Coronavirus-Erkrankung erkrankt sind bzw. SARS-CoV-2-Symptome aufweisen (v.a. trockener Husten, Fieber, Kurzatmigkeit), besteht ein Betretungsverbot für die  Einrichtung.

Wir bitten Sie, bei diesen Symptomen immer den Rat Ihres Haus- oder Kinderarztes in Anspruch zu nehmen

Müssen in der Einrichtung tätige Personen oder Kinder bzw. Schüler/innen zu Hause bleiben oder sogar im Krankenhaus behandelt werden, benachrichtigen Sie uns bitte unverzüglich und teilen Sie uns auch die Diagnose mit, damit wir zusammen mit dem Gesundheitsamt alle notwendigen Maßnahmen ergreifen können, um einer Weiterverbreitung der Infektionskrankheit vorzubeugen.

Wann ein Besuchsverbot der Schule oder einer anderen Gemeinschaftseinrichtung besteht, kann Ihnen Ihr behandelnder Arzt oder Ihr Gesundheitsamt mitteilen.